Einfluss von Farben auf die Conversion Rate

- Infografik -

Die nachfolgende Infografik soll dir kurz aufzeigen, welche Relevanz Farben durchaus bei der Conversion spielen können.

 

Jetzt lesen

Darüber welche Elemente sich auf einer Landingpage befinden und wie diese am besten positioniert sein sollten gibt es Infografiken zuhauf. Mir persönlich gibt es allerdings etwas zu wenig Informationen zum psychologischen Effekt der Farbgebung einer solchen Seite.

Selbstverständlich ist die optimale Farbe abhängig vom jeweiligen Produkt das beworben werden soll, aber ein kleines bisschen sollte sich jedes Unternehmen damit auseinandersetzen, wie die Farben auf einen neuen Besucher wirken. Quicksprout hat deshalb eine kurze und knackige Infografik veröffentlicht, die sich diesem Problem annimmt und grundsätzliche Dinge erklärt.

So soll bis zu 85% die Farbwahl ausschlaggebend sein, ob ich mir ein gewisses Produkt kaufe oder eben nicht. Oder das die Farbe sehr wichtig für die Brand Recognition ist. An sich Dinge, über die jeder von uns mal nachgedacht hat, es aber aufgrund von „zu kleinen Einflussfaktoren“ aufgegeben hat tiefer zu recherchieren.

Ich wollte zum Start von WPcorner.de möglichst alles perfekt haben. Von der Anordnung der Elemente, über die Texte bis hin zur Farbgebung. Deshalb habe ich mich für dieses blau entschieden, das hier als primäre Leitfarbe fungiert. Blau beruhigt den Leser (anders als z.B. rot) und gibt ihm Sicherheit, was vor allem in diesen Zeiten in der IT-/Webdesign-Branche ein durchaus wichtiger Faktor ist.

How Colors Affect Conversion Rate

Courtesy of: Quick Sprout

Diese Infografik sollte dabei lediglich einen Denkanreiz geben und nicht als absolut angesehen werden. Die optimale Farbgebung hängt wie anfangs gesagt immer von der Branche, dem Produkt und der Positionierung auf dem Markt ab, weshalb man immer A/B-Tests fahren sollte um so der perfekten Farbe für seine Landingpage näher zu kommen. Wollt ihr den Besuchern Exklusivität vermitteln oder ein wenig Geheimnis in euer Produkt bringen wollen, könnte sich durchaus auch eine dunkle Farbe dazu eignen.

Übrigens ist rot nicht immer schlecht. Performable konnte durch die Änderung seiner Call-To-Action-Buttonfarbe von grün auf rot seine Clickthrough-Rate um 21% erhöhen. Soll jetzt noch einer sagen, dass rot Emotionen weckt und den Leser aggressiv macht. Oder vielleicht gerade deswegen, weil die Leser schnell weiter wollten um den Inhaber dieser Seite herauszufinden… Man weiß es nicht.

Autor: Denis Brediceanu
Autor: Denis Brediceanu
Online Marketing Berater, WordPress Webentwickler und Gründer von WPcorner.de aus Leidenschaft. Ich helfe gerne Menschen, im Internet mit ihrer Idee Fuß zu fassen. Die Technik sollte niemandem im Weg stehen, seine Träume zu verwirklichen!